[layout/header/luft-rohr.png]
[/layout/main_border_top.png]
[/layout/corner_left.png]

Technischer Systemplaner (m/w)

Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

Allgemeines zur Ausbildung:

Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Lernorte: Betrieb und Berufsschule
Voraussetzung: Mittlerer Bildungsabschluss, Fachabitur, Abitur
Beginn: Zum 01.08. eines Jahres

Welche Tätigkeiten führt ein Technischer Systemplaner bei LTA aus?

Als Technischer Systemplaner zeichnest Du am Computer mit modernen 3D-CAD-Systemen, nach Vorgaben eines Ingenieurbüros und in Zusammenarbeit mit unseren Projektleitern gebäudetechnische Anlagen. Du führst Berechnungen und Dimensionierungen von Bauteilen durch und erstellst alle relevanten Unterlagen für einen reibungslosen Projektablauf. Ebenso bist Du für die Projektdokumentation verantwortlich.

Welche Voraussetzungen musst Du für eine Ausbildung mitbringen?

Für die Erstellung der Konstruktionszeichnungen benötigst Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und hast Freude an sorgfältiger und detailgetreuer Arbeit. Du solltest über gute Kenntnisse in Mathematik und Physik verfügen und gerne im Team arbeiten.

Die Ausbildung

Du arbeitest in einem Projektteam mit einem erfahrenen Projektleiter und Technischen Systemplanern (die vielfach auch in unserem Betrieb ausgebildet wurden). Du erlernst die Grundlagen des technischen Zeichnens am Computer mittels CAD-System. Auf unseren Baustellen lernst Du unsere Anlagen kennen und erfährst, wie wichtig die Vorarbeit des Technischen Systemplaners ist. Du besuchst wöchentlich die Berufsschule und beendest die Ausbildung nach 3,5 Jahren. Auch nach der Ausbildung kannst Du unser Team verstärken und hast die Möglichkeit der Weiterbildung bis zum Techniker oder sogar Ingenieur.

[/layout/corner_right.png]